Tag der offenen Tür 2018

Am vergangenen Sonntag (16.09.) veranstaltete die Feuerwehr Dreieichenhain ihren alljährlichen Tag der offenen Tür rund um das Gerätehaus in der Dorotheenstraße. Ab 10:30 Uhr durften sich die Besucher rund um das Thema Feuerwehr begeistern lassen und mit ihren Familien bei selbstgemachten Burgern, Currywurst, Pommes und kühlen Getränken einen gemütlichen und informativen Sonntag verbringen. Das perfekte Wetter lockte zahlreiche Besucher an den Standort, auch wenn es dem Anschein nach weniger Besucher als im letzten Jahr gewesen sein dürften. Als möglichen Grund vermutete Pressewart Dominik Matheis mehrere parallel stattfindende Veranstaltungen in Dreieichenhain, nicht jedoch das schwindende Interesse an der Arbeit der Feuerwehr. Jeder weiß, dass die freiwillige Feuerwehr gebraucht wird, denn entgegen einiger Irrglauben gibt es in Dreieich keine Berufsfeuerwehr. Der Brandschutz wird nur durch die freiwilligen Einsatzkräfte in ihrer Freizeit sichergestellt. Umso wichtiger ist es, in Zukunft gezielter für ein Ehrenamt in der Feuerwehr zu werben. Die Bereitschaft, in der Freizeit einem Ehrenamt nachzugehen ist in der heutigen Zeit deutlich geringer als früher, die Tätigkeit jedoch bei weitem nicht weniger attraktiv. 

      
 
Was kann es schließlich besseres geben, als in seiner Freizeit womöglich ein Menschenleben gerettet zu haben oder das Eigentum völlig fremder Personen zu schützen? Wer Interesse am Feuerwehr-Dienst hat erhält auf der Homepage der Feuerwehr Dreieichenhain weitere Informationen. Das Konzept des Tages wurde in diesem Jahr ein wenig verändert: die Schauübung der Einsatzabteilung fiel weg, stattdessen konnten die Besucher beispielsweise selbst einmal ihr Geschick an Rettungsschere und Spreizer unter Beweis stellen, die Einsatzkleidung anprobieren oder den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher üben. 

   

Das Rote Kreuz Dreieich übernahm das Kinderschminken, bot Popcorn an und ermöglichte den kleinsten Besuchern großen Spaß auf einer Hüpfburg. Die Jugendfeuerwehr zeigte in einer Übung ihr Können, angenommen wurde ein Brand von Baustellenabfällen in einem Container, der mittels Schaumrohr unter Kontrolle gebracht werden musste. Die Jugendfeuerwehr Dreieichenhain hat derzeit noch Kapazitäten und freut sich stets über neue Mitglieder. Geübt wird immer freitags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.


 

Design by: LernVid.com