Banner_Einsatz.png
 

H1- Festgefahrener LKW in Wohngebiet

Brandeinsatz
H1
Einsatzort Details

Weimarstraße / Am Breitengrad
Datum 23.01.2018
Alarmierungszeit 16:48 Uhr
Alarmierungsart FME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Dreieich-Dreieichenhain
Freiwillige Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   HLF  MTF (a.D.)

      Einsatzbericht

      In einem Wohngebiet hatte sich ein Lastwagen in einer engen Kreuzung festgefahren und war bei eigenen Rangiermanövern auf eine unbefestigte Wiese geraten, wo sich die gesamte Zugmaschine festfuhr.
      Mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens (RW2-Kran) der Kameraden aus Sprendlingen wurde zuerst der Komplette Sattelzug und im Anschluss die abgekuppelte Zugmaschine von der Wiese auf die Straße gezogen. Die Zugmaschine kuppelte schließlich den Auflieger wieder an und konnte die Fahrt fortsetzen.
      Grund für die "festgefahrene" Situation war das Befahren eines für LKW gesperrten Wohngebietes. Schuld daran soll das strikte Befolgen der Route des Navigationsgerätes gewesen sein.