Fit für den Einsatzdienst!

Die Feuerwehr Dreieichenhain auf der Suche nach Fitness-Geräten




Unvorhersehbare Einsätze können Feuerwehrleute rasch an die Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit bringen, denn die Anforderungen im Einsatz können extrem hoch sein. Bei einer Unwetterlage, einer technischen Hilfeleistung oder einem Brand müssen Feuerwehrleute jederzeit an einem Strang ziehen und volle Leistung bringen.
Und auch sonst ist der Einsatzdienst keineswegs mit Leichtigkeit zu stemmen. Bei der Rettung von Menschen aus Notlagen und auch beim Heben und Tragen von schwerem technischen Gerät wird vor allem der Rückenbereich stark belastet. In diesen Situationen müssen Feuerwehrleute über hinreichend konditionelle und körperliche Fähigkeiten verfügen, um mit Schutzausrüstung und Gerät zurechtzukommen. Ein Feuerwehrangehöriger braucht das Rundumpaket an Fitness: Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit und Durchhaltevermögen.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden und den Einsatzdienst in der Freizeit bei ausreichender körperlicher Fitness bewältigen zu können, richtete sich die Freiwillige Feuerwehr Dreieichenhain vor einigen Jahren mit großer Unterstützung aus der Bevölkerung einen kleinen Fitnessbereich im Feuerwehr-Gerätehaus ein. Inzwischen litten jedoch zahlreiche Geräte und Equipment unter der Nutzung und sind in die Jahre gekommen. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle erneut an unsere Mitbürger wenden und um Unterstützung bitten, damit wir auch in Zukunft körperlich Leistungsfähig rund um die Uhr für ihre Sicherheit sorgen können.

Wer womöglich auf dem Dachboden, im Heizungskeller oder im Abstellraum nützliche Fitnessgeräte, Hantelscheiben oder sonstige Hilfsmittel lagert, die nicht mehr benutzt oder gebraucht werden und diese der Feuerwehr Dreieichenhain spenden möchte, darf sich jederzeit über die Kontaktfunktion unserer Homepage oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei uns melden!

Wir sind für jede Unterstützung dankbar und würden uns sehr freuen, wenn das ein oder andere Sportgerät seinen (vorletzten) Weg zu uns finden würde. Selbstverständlich übernehmen wir – sofern möglich - den Transport und die Abholung.
 

Design by: LernVid.com