Stützkrümmer

Ein Stützkrümmer wird genutzt, um die Rückstoßkraft beim Einsatz eines B-Strahlrohrs zu mindern. Durch die enorm hohe Wasser Durchflussmenge wird eine Kraft entgegen der Austrittsrichtung des Wassers aus dem Strahlrohr erzeugt. Diese kann so groß werden, dass sich drei Feuerwehrfrauen bzw. Feuerwehrmänner mit aller Kraft dagegen stützen müssten, um das Strahlrohr unter Kontrolle zu halten.

Durch den Stützkrümmer, der aus einem gewinkelten Rohrstück mit entsprechenden Anschlüssen besteht, wird diese erzeugten Gegenkraft gen Boden geleitet. Zwar ist hier immer noch mit hohen Kräften zu rechnen, jedoch kann bei einem Einsatz mit Stützkrümmer die Bedienung auf zwei Personen reduziert werden.

Des Weiteren kann mit dem Stützkrümmer, einem Strahlrohr, einem Verteiler und einer gelegten Ringleitung zwischen den Abgängen 1 und 2, ein Wasserwerfer gebaut werden.


 Stützkrümmer

 

Design by: LernVid.com